News & Rumors: 17. Mai 2006,

Tag 1 nach dem MacBook

MacBook
MacBook in Weiß, Foto: Flickr (MacBook3)

So schnell hat wohl selten ein neues Produkt aus Cupertino den Weg in die hauseigenen Stores gefunden. Schon wenige Stunden nach der Vorstellung gingen die ersten stolzen Besitzer mit einem neuen MacBook nach Hause.

Einige der ersten Käufer hielten daheim die traditionelle Auspack-Zeremonie für den Rest der neidischen Webwelt fotografisch fest. Insbesondere die neue Tastatur ist einen Blick wert.

Werbung

Laut Phil Schiller ist mit der Vorstellung des MacBooks die neue Notebook-Familie mit Intel-Prozessoren komplett – ein 12 Zoll großes MacBook Pro wird es also nicht geben. Mit der schwarzen Variante sollen daher offensichtlich solche Kunden zufrieden gestellt werden, die einen Nachfolger für ihr 12-Zoll-PowerBook suchen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten, denn das MacBook ist nicht ganz so mobil und schwarzes Plastik nun mal kein Aluminium.

Weitere erste Eindrücke werden bei Macworld und engadget festgehalten: Das Glossy-Display spiegelt offenbar nicht so sehr wie befürchtet, RAM-Bänke und Festplatte sind deutlich leichter zugänglich als bisher und die Tastatur sieht nicht nur gut aus, sondern taugt zum Tippen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung