MACNOTES

Veröffentlicht am  22.05.06, 13:12 Uhr von  

Kommt irgendwann der Prepaid-iPod?

Oder ist Microsoft mal wieder alleine auf dem Holzweg, wenn man dort PC’s zum Aufladen und mit Laufzeitverträgen als das nächste große Ding für Schwellenländer vorstellt? Die zweite Variante ist wohl deutlich wahrscheinlicher:

“FlexGo” misst den Gebrauch eines Computers und der darauf installierten Microsoft-Software. Besondere Hardware-Komponenten sollen es für die Anwender “unbequem und teuer” (Microsoft PR) machen, den “Computer-Zähler” zu manipulieren.
Quelle: Inside -IT.ch

Definitiv sinnvoller erscheint da die Idee eines 100-Dollar-Laptops, entstanden am MIT Media Lab.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de