MACNOTES

Veröffentlicht am  23.05.06, 8:02 Uhr von  

Sandisk entdeckt das Guerilla-Marketing

Mit verkrampft-gewollter Underground-Coolness versucht Sandisk derzeit, die Millionen iPod-User von ihrem harten Schicksal zu befreien. Nachdem man diese erst wahlweise als Schaf, Schimpanse oder Esel karikiert hat, sollen die Erlösten dann selbstverständlich aus tiefer Dankbarkeit Sandisk-Produkte kaufen.

idont idont
Fotos: idont.com

Sogar ein Manifest mussten sich die Werbetexter für Sandisks künstliche Widerstandsbewegung ausdenken. Ironie der Geschichte: Auch Apple hatte mal etwas ähnliches. Nur wirkte das damals irgendwie stimmiger…

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Bring your own… » Blog Archive » I don’t buy am 23. Mai 2006
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de