MACNOTES

Veröffentlicht am  24.05.06, 19:33 Uhr von  Alexander Trust

Kommentar zu Googles Einstieg ins Musik-Geschäft

Google Google

News.com spekuliert über Googles möglichen Einstieg in den digitalen Musikmarkt. Die Indizien sind jedoch vage – mehr als Gerüchte über angebliche Gespräche mit Vertretern der Musik-Industrie und Rätselraten über die URL “google.com/music” kann der Artikel nicht vorweisen.

Der Hinweis auf eine Stellenausschreibung bei “Google Audio” hilft nicht weiter: Gesucht wird ein leitender Angestellter für den Bereich Anzeigen.

Pro und Contra Google-Musik

Apple hat Dank des iTunes Music Stores bereits über eine Milliarde Songs verkauft und damit einen Vorsprung im Online-Musikmarkt, der kaum aufzuholen ist. Auf der anderen Seite wäre ein von Google entwickelter und vermarkteter Download-Service sicherlich eines der wenigen ernst zu nehmenden Konkurrenz-Angebote. Doch der schönste Music-Store ist nicht viel wert, wenn die passenden Abspielgeräte fehlen. Hier ist und bleibt Apple mit dem iPod unangefochtener Marktführer, allen Patent-Streitigkeiten und Boykott-Aufrufen zum Trotz. Es ist die Verbindung aus iTunes und iPod, die Apple zum ungeahnten Erfolg geführt hat.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.