News & Rumors: 27. Mai 2006,

Apple verliert Asteroid-Prozess

Apple
Apple - Logo

Frohe Kunde aus Kalifornien: Ein Berufungsgericht des US-Bundesstaates hat das erste Urteil im Prozess „Apple vs. Gerüchte-Blogger“ verworfen.

Apple hatte Ende 2004 u. a. die Betreiber von AppleInsider und Power Page, die über ein neues Projekt namens „Asteroid“ berichtet hatten, auf Preisgabe ihrer Informanten verklagt und damit zunächst Erfolg gehabt. Das Berufungsgericht entschied nun, dass auch nicht-hauptberuflichen Journalisten das Recht auf Pressefreiheit zustehe. Zudem könne man keine praktikablen Kriterien entwickeln, denen zufolge zwischen „legitimen“ und „nicht-legitimen“ Nachrichten und Gerüchten unterschieden werden könnte.

Die Beklagten wurden von der Electronic Frontier Foundation vertreten, die den Fall ausführlich zusammengefasst und das Urteil im Volltext bereitgestellt hat.



Apple verliert Asteroid-Prozess
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>