News & Rumors: 27. Mai 2006,

Apple verliert Asteroid-Prozess

Apple
Apple - Logo

Frohe Kunde aus Kalifornien: Ein Berufungsgericht des US-Bundesstaates hat das erste Urteil im Prozess „Apple vs. Gerüchte-Blogger“ verworfen.

Apple hatte Ende 2004 u. a. die Betreiber von AppleInsider und Power Page, die über ein neues Projekt namens „Asteroid“ berichtet hatten, auf Preisgabe ihrer Informanten verklagt und damit zunächst Erfolg gehabt. Das Berufungsgericht entschied nun, dass auch nicht-hauptberuflichen Journalisten das Recht auf Pressefreiheit zustehe. Zudem könne man keine praktikablen Kriterien entwickeln, denen zufolge zwischen „legitimen“ und „nicht-legitimen“ Nachrichten und Gerüchten unterschieden werden könnte.

Die Beklagten wurden von der Electronic Frontier Foundation vertreten, die den Fall ausführlich zusammengefasst und das Urteil im Volltext bereitgestellt hat.



Apple verliert Asteroid-Prozess
4,06 (81,11%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>