Tipps & Tutorials: 6. Juni 2006,

Tipp: Exposé mit der Maus

Systemeinstellungen
Systemeinstellungen Exposé und Dashboard

Exposé ist eines der Features, die das Arbeiten am Mac so einzigartig machen. Was viele nicht wissen: Die verschiedenen Exposé-Aktionen lassen sich mit der Maus aufrufen.

Unter Dashboard & Exposé in den Systemeinstellungen lässt sich mittels der aktiven Ecken beispielweise einstellen, dass alle Fenster eingeblendet werden, wenn der Mauszeiger in die rechte obere Bildschirmecke gefahren wird – das spart in vielen Fällen den Griff zur Tastatur.



Tipp: Exposé mit der Maus
4,04 (80,8%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tipp: Apps Beenden beim Apple TV 4G Vielen Nutzern des neuen Apple TV der vierten Generation wird es gar nicht aufgefallen sein, doch gerade weil es nun einen App Store gibt, kann es nöt...
Apple TV: Screenshots anfertigen und Videos aufzei... Wir erläutern im Folgenden, wie man von den Inhalten, die man mit dem neuen Apple TV wiedergibt, Screenshots anfertigen kann oder Videos aufzeichnen. ...
Tipp: Rausfinden, ob der eigene Mac Metal-kompatib... Apple hat Ende September OS X El Capitan veröffentlicht. Version 10.11 des Desktop-Betriebssystems ist die erste, die Apples Metal-Schnittstelle nutzt...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Bjørn (6. Juni 2006)

    Ich persönlich habe Exposé noch nie über die Tastatur bedient, sondern immer nur über die vier Bildschirmecken via Maus bzw. Trackpad. Ist auch um einiges bequemer.

  •  alo (6. Juni 2006)

    ich hab Exposé (alle Fenster) zusätzlich noch auf dem Nippel der MightyMouse liegen, die Seitentasten sind mit dem Programmumschalter belegt. Probierts mal aus, man arbeitet merklich schneller


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>