MACNOTES

Veröffentlicht am  24.06.06, 12:02 Uhr von  

Kostenloses eMac-Reparaturprogramm

eMacApple bietet eMac-Besitzern, die ihr Gerät zwischen April 2004 und Juni 2005 erworben haben, eine kostenlose Reparatur bei Problemen mit der Grafikdarstellung oder der Stromversogung an. Wer ein Gerät mit den entsprechenden Symptomen sein Eigen nennt, sollte sich direkt an Apple oder an seinen Händler wenden, um die Reparatur abzuwickeln. Wer sein Gerät bereits kostenpflichtig reparieren lassen hat, erhält unter Umständen den gezahlten Betrag zurück und sollte sich daher ebenfalls melden. Das Problem war Anfang des Jahres bekannt geworden und ist wohl auf ein fehlerhaftes Logic Board zurückzuführen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de