News & Rumors: 27. Juni 2006,

Mac OS X 10.4.7 veröffentlicht

Apple hat Mac OS X 10.4.7 veröffentlicht. Schon seit einigen Wochen wurde das baldige Erscheinen der nächsten Tiger-Aktualisierung erwartet, heute Abend war es dann soweit.

OS X 10.4.7 ist wie immer über die Software-Aktualisierung verfügbar, oder als Download, wobei die Intel-Version mit gut 130 Megabyte mehr als dreimal so groß ist wie die PPC-Version. Das Update bietet Verbesserungen bei Apple Mail, iChat und dem Synchronisieren, z. B. die bessere Unterstützung von Motorola Handys. Außerdem wurden Fehler bei Finder und weiteren Apple Apps behoben, die Stabilität von Netzwerk-Produkte und Xsan erhöht und auch die Kompatibilität zu Hard- und Software von Drittanbietern verbessert. Als Beispiel dienen Sierra Funkkarten oder Adobes Photoshop CS2.

Das Update bringt darüber hinaus die üblichen „systemweiten Verbesserungen“, eine detaillierte Auflistung findet sich online.

Mac OS X 10.4.7 veröffentlicht
4,2 (84%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>