MACNOTES

Veröffentlicht am  30.06.06, 10:31 Uhr von  Alexander Trust

Randnotizen vom 30.06.2006: Coca-Cola-Marketing im Itunes Store und mehr

Randnotizen Randnotizen

In den Randnotizen vom 30. Juni gibt es Hinweise auf Marketing von Coca-Cola im iTunes Store und u. a. den Hinweis seitens Skype doch bitte die Beta 1.5 noch nicht zu nutzen.

Coca-Cola bereitet offenbar eine Promo-Aktion im britischen iTunes Music Store vor – erst vor kurzem hatte der Getränkehersteller dort seinen eigenen Musikdownload-Service eingestellt.
Derweil füttert MTV die Video-Abteilung im iTunes Store mit neuen Inhalten. In der Pressemeldung dazu findet sich die Zahl von mittlerweile 35 Millionen verkauften Videos.

Macnotes hatte bereits berichtet: Die eigentlich nicht-öffentliche Beta-Version von Skype für den Mac, mit der erstmals Video-Chats möglich sind, blieb nicht lange intern. Jetzt melden sich die Entwickler selbst zu Wort und warnen vor der Installation dieser Beta-Version. Die sei instabil und könne angeblich sogar zum Verlust der Kontakt-Liste führen. Stattdessen vertröstet man die Mac-Nutzer auf ein bald anstehendes Update, das dann Video-Support offiziell mitbringt.

Apples Aktienkurs auf Talfahrt

Die Spekulationen über angebliche Verzögerungen bei der Entwicklung neuer iPod-Modelle haben den Kurs der Apple-Aktie merklich gedrückt – kurzzeitig sogar auf ein 8-Monats-Tief von $56.
Weiterer Ärger steht bereits an: AppleInsider meldet, dass eine Apple-interne Untersuchung Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Aktien-Optionen an Mitarbeiter ergeben hat. Man habe die Erkenntnisse an die US-Börsenaufsicht SEC weitergeleitet. Erhärten sich die Verdachtsmomente, drohen Apple hohe Strafen.

Updates

10.4.7 noch einmal – Apple hat einige Dateien in der Intel-Version vergessen und liefert deshalb einen neuen Installer nach. Außerdem gibt es ein Firmware-Update für den iPod inklusive nano und shuffle, wobei die größte Änderung der Nike-Support im iPod nano sein dürfte. iTunes 6.0.5 ist ebenfalls mit Unterstützung für Nike+iPod ausgestattet worden. PopChar X gibt es in Version 3.0, jetzt intel-nativ. Das gleiche gilt für die Beta-Version vom Flash Player 9.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de