News & Rumors: 26. Juli 2006,

EyeTV 2.3 mit ein bisschen FrontRow

EyeTV 2.3
EyeTV 2.3

Neu von Elgato ist EyeTV 2.3. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung der Apple Remote.

Befindet sich EyeTV im Vordergrund und drückt man die Menü-Taste, startet statt FrontRow ein optisch ähnliches Menü über das EyeTV gesteuert werden kann.

Neben Live-TV können aufgezeichnete Sendungen angesehen, und über den Programmführer neue Aufnahmen programmiert werden. Ein weiterer Menüpunkt startet auf Wunsch die normale FrontRow-Oberfläche. Es ist natürlich keine All-In-One-Lösung (wie zum Beispiel Media Central von Konkurrent Equinux), aber auf jeden Fall ein Schritt zum Wohnzimmer-Mac.

Weitere Neuheiten sind die Unterstützung der Flip4Mac WMV und Popwire WMV-9 QuickTime Komponenten für den WMV-Export und eine Beschleunigung der Export-Funktion, die durchschnittlich 33% und bei bestimmten Formaten bis zu 500% betragen soll.

Das Update der 79,95€ teuren Software ist für alle Nutzer von EyeTV 2.x kostenlos erhältlich.

EyeTV 2.3 mit ein bisschen FrontRow
4,43 (88,57%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>