MACNOTES

Veröffentlicht am  2.08.06, 17:26 Uhr von  Alexander Trust

MacBook Plastik geschmolzen

MacBook MacBook - geschmolzenes Plastik

Ein MacBook-Besitzer beklagte geschmolzenes Plastik an seinem Laptop und bekam von Apple ein Austauschgerät gestellt.

Im MacUser-Forum berichtet ein MacBook-Besitzer, dass das Gehäuse seines Gerätes beim unbeobachteten Abspielen einer 2-stündigen DVD geschmolzen sei und sich so weit verformt habe, dass der Rahmen des Displays aufgesprungen sei. Zu sehen ist der Effekt auf dem Artikelbild, auf dem man erkennen kann, dass am Display-Scharnier sich der Kunststoff des MacBooks verformt hat.

Apple habe ihm bereits ein Austausch-Gerät zugesagt. Den Wahrheitsgehalt dieser Meldung können wir nicht verifizieren, da Apple dazu kein Statement abgibt und man den Behauptungen des Nutzers glauben muss.

Selbst wenn es sich nur um einen Einzelfall handelt, werden solche Bilder die Qualitätsdiskussion weiter anheizen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.