News & Rumors: 7. August 2006,

WWDC 2006: Der neue Mac Pro

Mac Pro
Apple Mac Pro

Apple hat am Abend auf der WWDC 2006 Keynote, wie vorhergesagt, den neuen Mac Pro als Ersatz für den PowerMac vorgestellt.

Der neue Mac Pro besitzt standardmäßig zwei Dual Core Xeon-Prozessoren, die es mit maximal je 3 GHz gibt. Ferner verfügt der Computer über 16 GB Arbeitsspeicher. Das Gerät wird vollständig an die eigenen Wünsche anpassbar sein, die Standard-Konfiguration für 2449 Euro verfügt über nachfolgend aufgelistete Spezifikation:

  • 2 2,66GHz Dual-Core Intel Xeon „Woodcrest“ Prozessoren.
  • 4MB shared L2 cache pro Prozessor.
  • 1,33GHz dual independent Frontside Buses.
  • 1 GB Arbeitsspeicher (667MHz DDR2 fully-buffered DIMM ECC).
  • NVIDIA GeForce 7300 GT Grafikkarte mit 256MB Speicher.
  • 250GB Serial ATA 3Gb/s 7200-rpm Festplatte.
  • 16x double-layer SuperDrive (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW).

Alle Geräte haben 8 RAM-Steckplätze, 4 Festplatten-Schächte, 2 Laufwerk-Schächte, 5 USB 2.0 Anschlüsse, zwei FireWire 400 Ports, zwei FireWire 800 Ports, Gigabit Ethernet, sowie optisch-digitale Audio-Ein- und -Ausgänge. Das Innenleben lässt sich auf dem folgenden Bild begutachten.

In Deutschland ist die Standard-Konfiguration des Mac Pro angeblich in 1 bis 3 Tagen verfügbar.



WWDC 2006: Der neue Mac Pro
3,79 (75,79%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>