MACNOTES

Veröffentlicht am  23.08.06, 11:52 Uhr von  

Randnotizen vom 23.08.

Apple kauft YouTube? Ganz bestimmt nicht!
In den USA fabulieren Gazetten und Blogs derzeit – angeheizt durch diesen Artikel – über mögliche Plane seitens Apple, die Video-Sammelstelle YouTube zu kaufen. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass Apple ein typisches “Web 2.0″-Projekt kauft, das weder substantielle Einnahmequellen noch wirkliche Technologie-Innovationen zu bieten hat, dürfte bei nüchterner Betrachtung wohl gegen Null tendieren. Apple hat außerdem mit dem iTMS bereits einen weltweit bekannten und dazu noch rentablen Vertriebskanal für Unterhaltungsmedien aller Art.

Neuartiges intel/Apple-Produkt?
Ähnlich substanzlos sind auch die Spekulationen, die dieser Artikel aus der Online-Ausgabe des Inquirer momentan anheizt. Demnach werkeln Apple und intel angeblich an einem neuartigen, “intelligenten” Produkt, das kein iPod sei. Das kann natürlich alles und nichts bedeuten und ist deshalb wohl nicht mehr als ein alter Wahrsager-Trick: Wer bewusst vage formuliert, der kann eigentlich nie falsch liegen, egal, was die Zukunft bringt.

Apple-Mitarbeiter wegen Leopard-Download gefeuert
Apple hat in den USA nach Angaben von Think Secret mehrere Store-Mitarbeiter entlassen, nachdem bekannt geworden war, dass diese Kopien der Entwickler-Preview von Mac OS X 10.5 heruntergeladen und installiert hatten, die seit einigen Tagen illegal in den Internet-Tauschbörsen zu finden sind. Angeblich müssten “Dutzende” weitere Mitarbeiter ebenfalls mit Konsequenzen rechnen.

Updates:
Ebay-Verkaufstool iSale in Version 3.2, Alleskönner Onyx in Version 1.7.3, Mail Scripts in Version 2.7.11 (Seite wohl zur Zeit überlastet, alternativer Downloadlink).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de