News & Rumors: 24. August 2006,

Apple ruft 1,8 Millionen Akkus zurück

PowerBook
PowerBook - Akku explodiert

Apple hat heute bekanntgegeben, 1,8 Millionen Akkus aus Sicherheitsgründen zurückzurufen. Es handelt sich dabei um von Sony hergestellte Zellen, die mit iBooks und PowerBooks seit Oktober 2003 ausgeliefert wurden.

In insgesamt neun bekannten Fällen war es bei diesen Batterien zu teils gefährlichen Überhitzungen gekommen (wir berichteten). Besitzer betroffener Geräte können die Austausch-Prozedur unter Angabe der Seriennummer kostenlos über eine spezielle Website vornehmen. Akkus mit folgenden Seriennummern werden zurückgenommen:

Computer-ModellBatterie-ModellSeriennummer
iBook G4 (12 Zoll)A1061ZZ338 - ZZ427
3K429 - 3K611
6C519 - 6C552 endend auf S9WA, S9WC oder S9WD
PowerBook G4 (12 Zoll)A1079ZZ411 - ZZ427
3K428 - 3K611
PowerBook G4 (15 Zoll)A1078 und A11483K425 - 3K601
6N530 - 6N551 endend auf THTA, THTB, oder THTC
6N601 endend auf THTC
Die Tabelle führt alle Computer-Modelle Apples auf, die vom Akku-Rückrüf betroffen sind, zu denen das iBook und das PowerBook gehört. Wir listen die Batterie-Modelle und ihre entsprechenden Seriennummern auf.

Apple gibt die Lieferzeit für den Austausch-Akku derzeit mit vier bis sechs Wochen an.



Apple ruft 1,8 Millionen Akkus zurück
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Markus Busch (24. August 2006)

    Der Link zur Supportseite funktioniert nicht. Txs. markus

  •  ha (24. August 2006)

    Der Link ist richtig, vorhin war die Seite auch noch erreichbar. Momentan scheint sie wohl überlastet zu sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>