MACNOTES

Veröffentlicht am  29.08.06, 14:26 Uhr von  Alexander Trust

Neues aus Redmond

Boot CampAuch uns Mac-Nutzern kann ja der gelegentliche Blick über den Tellerrand ja nicht schaden. Insofern empfehlen wir den Download der aktuellen Beta-Version von Windows Vista, solange die von Microsoft festgelegte Grenze von 100.000 Downloads noch nicht erreicht ist. Diese Version lässt sich – anders als die Vorgänger – auch problemlos mittels Boot Camp auf intel-Macs installieren.

Zumindest was die Preisgestaltung angeht, scheint Microsoft nicht in Cupertino abgeguckt zu haben. Statt “the complete package” – wie von Steve Jobs für Leopard angekündigt – gibt es bei Vista viele verschiedene Varianten, mit Preisen zwischen 200 und 400 Dollar und entsprechend unterschiedlichem Funktionsumfang. Anfang 2007 wird der XP-Nachfolger wohl in die Läden stehen und damit etwa zeitgleich mit Mac OS X 10.5 erscheinen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  pc sagte am 29. August 2006:

    ausserdem bemerkenswert… wie sonst bei Windows Betas üblich fehlt ein Vermerk auf eine begrenzte Laufzeit von 180 Tagen.

    Demnach dürfte die Version voll einsatzfähig sein!

    Antworten 
  •  Christian sagte am 30. August 2006:

    …hat jmd eine Ahnung wie man die Beta wieder deinstallieren kann?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de