Tipps & Tutorials: 4. September 2006,

Tutorial: Spielen mit dem Terminal

emacs
emacs - Screenshot Pong

Dass Mac OS X einen Unix-Unterbau hat, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch die meisten Nutzer scheuen sich davor, mal einen Blick ins Terminal zu werfen. Aber wer sich vom Kommandozeilen-Interface nicht abschrecken lässt, findet dort sogar ein paar echte Spiele-Klassiker. Wir zeigen in unserem Tutorial den Weg dahin.

Zunächst öffnet man eine neue Terminal-Session über Dienstprogramme > Terminal. Im Terminal gibt man dann den Befehl „emacs“ ein. Emacs (nicht zu verwechseln mit Apples Studenten-Mac) ist ein Unix-Programm und eigentlich ein Text-Editor. Wer mehr dazu erfahren will, dem sei diese Anleitung empfohlen. Die wichtigsten Tastatur-Befehle werden zudem auf dem Startscreen angezeigt. Um direkt zu den mitgelieferten Spielen zu gelangen, wechselt man mit ESC + x in den Eingabemodus und gibt anschließend den Namen des gewünschten Spiels gefolgt von der Enter-Taste ein, beispielsweise „pong“ oder „tetris“. Steuern lassen sich die meisten Spiele mit den Pfeiltasten, beenden kann man Emacs mit CTRL + c.

Eine vollständige Liste aller Emacs-Games kann man sich anzeigen lassen, indem man im Terminal mit folgendem Befehl in das entsprechende Verzeichnis wechselt: ls /usr/share/emacs/21.2/lisp/play.

Tutorial: Spielen mit dem Terminal
3,78 (75,56%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tipp: Apps Beenden beim Apple TV 4G Vielen Nutzern des neuen Apple TV der vierten Generation wird es gar nicht aufgefallen sein, doch gerade weil es nun einen App Store gibt, kann es nöt...
Apple TV: Screenshots anfertigen und Videos aufzei... Wir erläutern im Folgenden, wie man von den Inhalten, die man mit dem neuen Apple TV wiedergibt, Screenshots anfertigen kann oder Videos aufzeichnen. ...
Tipp: Rausfinden, ob der eigene Mac Metal-kompatib... Apple hat Ende September OS X El Capitan veröffentlicht. Version 10.11 des Desktop-Betriebssystems ist die erste, die Apples Metal-Schnittstelle nutzt...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>