News & Rumors: 6. September 2006,

Randnotizen: Showtime-Event bestätigt und mehr

Randnotizen
Randnotizen

In den Randnotizen erfolgt der Hinweis auf das „It’s Showtime“-Event Apples, Gerüchte über den Produktionsbeginn des iPhones und explodierende Akkus.

„It’s Showtime“-Event

Die Gerüchte hatten sich im Laufe des gestrigen Tages bereits verdichtet, doch nun von offizieller Seite bestätigt. Apple wird am 12. September eine Sonderveranstaltung abhalten. Laut AppleInsider wurden an ausgewählte Medienvertreter Einladungen mit dem Thema „It’s Showtime“ versandt. Das Event soll um 10:00 Uhr P.T (19:00 Uhr MESZ) im Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco stattfinden.

Werbung

Ungewöhnlicherweise überschneidet sich diese Veranstaltung mit dem Eröffnungstag der Apple Expo in Paris. Steve Jobs hätte die Apple Expo für eine eigene Keynote nutzen können, jedoch für ein eigenes Event zur gleichen Zeit entschieden. Ob dies eventuell mit den Urheberrechts-Querelen in Frankreich und Apples DRM-System vor wenigen Monaten in Zusammenhang gebracht werden kann, lässt sich nur mutmaßen.

iPhone kurz vor Produktionsbeginn

Ebenfalls AppleInsider will herausgefunden haben, dass die Produktion des Mobiltelefons von Apple unmittelbar bevorsteht. Endlich sei Steve Jobs mit der Qualität des Endprodukts zufrieden, das dem iPod nano sehr ähnlich sein soll. Weiterhin sind weitere Details, wie z. B. die Farbe bekannt. Das Gerät soll in Schwarz, Weiß und Platin angeboten werden. Der Erscheinungstermin soll laut AppleInsider im ersten Halbjahr 2007 liegen.

Fluglinien verbannen Apple-Laptops wegen explodierender Akkus

Nachdem die ersten Ersatzakkus bei betroffenen Kunden eintreffen, hat neben der australischen Fluggesellschaft Quantas auch die koreanische Fluglinie Korea Airline betroffene Geräte aus den Flugzeugen verbannt. Damit dürfen nun auch die jeweiligen Apple-Laptops nicht mehr mit an Board genommen werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung