Interview: 18. September 2006,

Interview mit Alexander Franz Köllner zur Apple Expo 2006

Apple Expo 2006
Apple Expo 2006, Foto: Alexander Franz Köllner

Am Samstag ist in Paris die Apple Expo 2006 zu Ende gegangen. Die Messe litt in diesem Jahr unter der Konkurrenz durch das Showtime-Event Apples in den USA. Trotzdem zog sie wieder viele Besucher in ihren Bann, unter ihnen Alexander Franz Köllner von iFranz.tv. Wir haben mit ihm im Interview über seine Eindrücke gesprochen.

Macnotes: Fünf Tage Apple Expo sind vorbei – wie lautet Dein persönliches Fazit?

Alexander Franz Köllner: Im Großen und Ganzen positiv. Ein Showroom für Hard- und Software-Hersteller, mit vielen Herstellern für iPod-Zubehör. Die ganze Messe war natürlich geprägt von der Keynote und dem Stream nach London. Dies war deutlich am Dienstag zu spüren.

Macnotes: Die Mac-Plattform entkommt immer mehr ihrem Nischendasein. Hat sich das auch auf der Messe bemerkbar gemacht?

Alexander Franz Köllner: Terratec als bekannter Windows-Hardware-Hersteller war zum ersten mal auf einer Consumer-Messe, das spricht schon Bände. Dazu konnte man Software-Lösungen z. B. für GPS und Projektmanagement finden.

Macnotes: Welche neuen Produkte haben dich besonders beeindruckt?

Alexander Franz Köllner: Das Terratec Noxon iRadio und das neue Bose Quiet-Comfort 3.

Macnotes: Wie ist dein erster Eindruck von den neuen iPods?

Alexander Franz Köllner: Ich persönlich mag die neue Farbgestaltung nicht und war froh, als diese bunten Dinger vom iPod mini wieder eingestampft worden sind. Die Präsenz der neuen iPods war sehr dürftig. Am Apple-Stand fand man nur ca. drei Stück. Leider durfte man sie (zumindest als Pressevertreter) auch nicht fotografieren. Ein großer Nachteil ist der versetzte Anschluss-Port, mit dem manche Zubehör-Hersteller jetzt zu kämpfen haben.

Macnotes: Was war Dein Messe-Erlebnis schlechthin?

Alexander Franz Köllner: Die Zusammenarbeit mit Chris und Burkhard und die beiden Amerikanerinnen von Griffin. Dazu die Offenheit der Aussteller gegenüber unserer Arbeit.

Macnotes: Wirst du nächstes Jahr wiederkommen?

Alexander Franz Köllner: Wenn es die Apple Expo in Paris wieder gibt, dann selbstverständlich ja. Messevlog geht weiter, die nächsten Events stehen vor der Tür. Maybe London…

Interview mit Alexander Franz Köllner zur Apple Expo 2006
3,79 (75,79%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Interview mit Mobile Trend: MobPay am Markt angeko... Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen ent...
Interview: Mit iTuneskarte.de für den Komfort Im Internet gibt es eine Reihe von Online-Plattformen, auf denen man Gutscheinkarten kaufen kann. Eine davon ist iTuneskarte.de, die seit 2013 am Mark...
Interview mit FamousBrick: Steve Jobs ist Bestsell... FamousBrick ist ein kleines Start-up aus Lindau in Deutschland, das sich darauf spezialisiert hat, LEGO-Figuren mit berühmtem Konterfei anzubieten, so...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>