News & Rumors: 20. September 2006,

Randnotizen: Photoshop CS3 als Universal Binary und mehr

Randnotizen
Randnotizen

Photoshop CS 3 kommt als Universal Binary, selbstabschaltende MacBooks sollen der Vergangenheit angehören und Intel wird demnächst neue Prozessoren vorstellen. Dies und Hinweise auf Software-Updates in den Randnotizen vom 20. September 2006.

Photoshop CS 3 mit Universal Binary

Adobe hat auf der Photoshop World eine Vorabversion von Photoshop CS 3 präsentiert. Angeblich lief diese schon nativ auf einem Intel-Mac. Neue Funktionen wurden noch nicht gezeigt.

Werbung

Abgestellt

Apple hat das Problem der sich selbst abschaltenden MacBooks grundlegend gelöst. Laut MacBidouille wurden die Apple-Servicetechniker bei entsprechenden Problemen angewiesen, die Hauptplatine und den Kühlkörper des Prozessors zu tauschen. Damit soll ein Kurzschluss am Temperatursensor verhindert werden, der zum plötzlichen Abschalten des Rechners führte.

Konsequent

Intel wird den nächsten Vertreter der “Core 2″-Prozessorfamilie, Codename Kentsfield, voraussichtlich Ende des Monats unter dem Namen Core 2 Quadro vorstellen. Intel will mit der Vorstellung dieses 4-Kern-Rechenknechts Konkurrent AMD bei der Präsentation des Athlon 64 FX-64 zuvorkommen.

Updates

Parallels hat einen neuen Release Candidate für seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop veröffentlicht; Apple veröffentlicht hingegen zwei Firmware-Updates für den Mac Pro. Eines nimmt sich des Lüftermanagements an, das andere löst Probleme im Zusammenhang mit Boot Camp.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung