MACNOTES

Veröffentlicht am  29.09.06, 10:13 Uhr von  

Randnotizen vom 29.09.

RandnotizeniPod-Killer: Microsofts hauseigener MP3-Player Zune kommt am 14.11.2006 in die amerikanischen Läden. Das 30 Gigabyte-Modell wird für 249.99$ zu haben sein und ist somit knapp einen Dollar teurer als ein vergleichbarer iPod. Beim zugehörigen Musik-Download-Portal Zune Marketplace werden Songs ab 0.99 Dollar zum Kauf angeboten: zum gleichen Preis wie in Apples iTunes Store. Ob sich Zune allerdings gegen den Marktführer erfolgreich durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Neueröffnung: Ab dem 30.09. findet man in der New Cannon Street Mall in Manchester-Arndale einen neuen Apple Store. Zur Eröffnung diesen Samstag steht ein Grand-Opening Event an und auch im Laufe der kommenden Woche werden allabendliche Schulungen angeboten. Neben dem Store in London ist dies nun schon Apples zweites Standbein auf der Insel.

Mehr Ram und Support für Vista: Der zweite Release-Candidate der Virtualisierungsumgebung Parallels Desktop ist nun erhältlich. Neben der Unterstützung von mehr als 2 Gigabyte Arbeitsspeicher funktioniert die Software nun auch mit dem noch unfertigen Windows Vista. Verbessert wurden außerdem noch die Videoausgabe und die Zusammenarbeit mit USB-Geräten.

Updates: CrossOver 6.0b2 ist nun deutlich schneller und bietet besseren Support für Spiele. Bank X liegt nun in Version 2.5.1 vor. VersionTracker Pro 4.2.1 hält installierte Software immer auf dem neuesten Stand.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de