News & Rumors: 1. Oktober 2006,

Das war die Photokina 2006

Photokina 2006
Photokina 2006 - Mac Pro am Apple-Stand

Mit einem Besucherrekord ging gestern in Köln die Photokina 2006 zu Ende: 162.000 Besucher aus 153 Nationen sorgten für gute Laune bei den Veranstaltern und Ausstellern.

„Die Atmosphäre der Messe“, so drückte es Thomas Knops, Director Marketing Europe, Multimedia für Nokia aus, „ist familiär und gleichzeitig international – eine ganz besondere Mischung“. Für Koelnmesse-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt war die Messe „die pure Faszination des Bildermachens, die an jedem Tag, in jeder Halle, an jedem Stand zu spüren war.“

An der Photokina beteiligten sich über 1.500 Unternehmen aus 46 Ländern, darunter erstmals auch Apple. Aussteller wie Nokia und Apple zeigen, dass das Thema Fotografie heute nicht mehr bei der Kamera aufhört. Digitale Bildbearbeitung und Bildverwaltung gewinnen immer mehr an Bedeutung, ebenso wie die crossmediale Aufbereitung der Rohdaten aus der Kamera. Und professionelle Fotografie bleibt nicht mehr nur den Profis vorbehalten. Qualitativ hochwertige Geräte, gerade im Bereich digitaler Spiegelreflex-Kameras, zu erschwinglichen Preisen – das war einer der großen Trends in diesem Jahr. Viele Aussteller lobten zudem die hohe Kompetenz der Privatbesucher.

Die nächste Photokina findet vom 23. bis 28. September 2008 wie gewohnt in Köln statt.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung