News & Rumors: 18. Oktober 2006,

Q4 2006: Quartalszahlen von Apple

Apple
Apple - Logo

Apple hat heute Abend die Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2006 bekannt gegeben. Demnach konnte Apple 4,84 Milliarden US-Dollar Umsatz (+32% im Vergleich zum Vorjahresquartal) bei 546 Millionen US-Dollar Gewinn verbuchen.

Apple konntet im Fiskalquartal Q4 2006 1,61 Millionen Macs (+30%) und 8,729 Millionen iPods (+35%) verkaufen. Die Mac-Verkäufe machten 58 Prozent des Umsatzes aus. Die Zahlen liegen leicht über den Erwartungen. Steve Jobs äußerte sich so dazu:

„Dieses starke Quartal schließt ein außerordentlich gutes Jahr für Apple ab. Wir sind sehr stolz darauf, mehr als 39 Millionen iPods und 5,3 Millionen Macs verkauft und gleichzeitig einen sehr komplexen Systemarchitektur-Wechsel erfolgreich durchgeführt zu haben. Mit Blick auf die kommenden Produktvorstellungen, wird 2007 wahrscheinlich eines der spannendsten Jahre in Apples Geschichte.“
Steve Jobs

Apple Store Umsätze

Die Apple Stores trugen 936 Millionen US-Dollar zum Umsatz bei, was einem durchschnittlichen Umsatz von 5,9 Millionen Dollar pro Store entspricht. Dabei wurden über 20 Millionen Besucher gezählt. Etwa die Hälfte der Mac-Käufer waren Wechsler. 40 Prozent des Umsatzes wurden außerhalb der USA erwirtschaftet. Bemerkenswert auch: Von den 1,61 Millionen verkauften Macs waren etwa 1 Million Notebooks, sprich MacBook und MacBook Pro.

Aktien-Optionen

Auf die Frage eines Analysten zu Steve Jobs‘ Rolle bei den Rückdatierungen von Aktienoptionen wurde in der Konferenzschaltung lediglich so geantwortet:

„Im Rahmen unser internen Untersuchung konnte kein Fehlverhalten der Mitglieder aus Apples aktuellem Management festgestellt werden – das schließt Steve Jobs mit ein.“
Apple

Unklar bleibt weiterhin, ob und inwieweit im Zusammenhang mit der Aufarbeitung der unerlaubten Rückdatierungen Korrekturen der Jahresabschlüsse und der heute veröffentlichten Zahlen nötig werden.



Q4 2006: Quartalszahlen von Apple
4,04 (80,8%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>