MACNOTES

Veröffentlicht am  20.10.06, 11:14 Uhr von  Alexander Trust

Randnotizen vom 20.10.

RandnotizenStippvisite: Auf Promo-Tour für seine Biographie iWoz machte Steve Wozniak kürzlich Halt beim Software-Riesen Microsoft. Dabei hat ein Mitarbeiter aus Redmond einige Teile der Rede in seinem Blog veröffentlicht. In den sehr humorvollen Ausführungen spricht Wozniak unter anderem über Apples Firmenphilosophie in den Anfangstagen des Unternehmens und erzählt, dass Steve Jobs in seinem Leben noch nie etwas programmiert habe. Bei uns könnt Ihr noch bis zum 24. Oktober ein Exemplar der Biographie gewinnen. Dazu braucht Ihr Euch nur für den Macnotes-Newsletter zu registrieren und eine E-Mail mit dem Stichwort “iWoz” und Eurem Namen an gewinnen@macnotes.de zu schicken.

Verzögerung: Microsofts neues Betriebssystem Vista erscheint bereits nächsten Monat in den USA und dann voraussichtlich im Januar 2007 weltweit. Somit schafft es der Software-Konzern aus Redmond doch noch vor Apples neuer OS X Version 10.5 sein Betriebssystem auf den Markt zu werfen. Bisher war man davon ausgegangen, dass Leopard zur Macworld im Januar 2007 in San Francisco vorgestellt wird. Dies hat Apples Finanzchef Peter Oppenheimer bei der Vorstellung der Quartalszahlen am vergangenen Mittwoch jedoch widerlegt: mehrmals wiederholte er, dass OS X 10.5 erst im Frühjahr 2007 erscheinen wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de