: 6. November 2006,

iPod Shuffle: Erste Eindrücke

Auch unser Testgerät hat mittlerweile seinen Weg in die Redaktion gefunden. Bevor wir ihn ausführlich unter die Lupe nehmen, hier wie immer schon mal die ersten Eindrücke von der Auspack-Zeremonie:

Werbung

Klein, leicht und ein Design zum Anbeißen – keine Überraschung also. Bemerkenswerter ist dagegen, dass Apple offensichtlich seine USB-Stecker überarbeitet hat: Der Stecker des Dock-Kabels ist flacher als seine Vorgänger und nur noch einseitig bedruckt – das Apple-Logo auf der Rückseite fehlt.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hans (6. November 2006)

    Wie wärs denn mal mit ner Aussage zum Klang des Kleinods? Bei nem Player vielleicht nicht ganz unerheblich. Oder?

  •  ha (6. November 2006)

    Richtig, wobei das bei uns regelmäßig im ausführlichen Testbericht abgehandelt wird. Aber nach den ersten Hörerlebnissen zu urteilen: Kein klanglicher Unterschied zum iPod nano festzustellen. Und der hat erwiesenermaßen einen sehr guten Klang. Auch Höhen/Bässe sind für mein subjektives Empfinden sehr gut austariert. Aber wie immer gilt: MP3-Player mit Inohr-Kopfhöhrern sind definitiv nichts für Audiophile ;-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung