News & Rumors: 14. November 2006,

iPods im Flugzeug

iPod-Modelle
iPod-Modelle (iPod 6G, iPod nano 2G, iPod shuffle 2G)

„Bitte schalten Sie Ihre elektronischen Geräte ein“ könnte es bald an Bord heißen, denn wie Apple heute bekanntgab, arbeite man mit mehreren Fluggesellschaften daran, einen besseren Service für iPod-Besitzer auf Flügen anzubieten.

Apple arbeitet offenbar mit Air France, Delta, Emirates und weiteren Fluglinien zusammen, um einen besseren Service für iPod-Besitzer anzubieten. Die insgesamt sechs Fluggesellschaften wollen bis Mitte 2007 iPod-Anschlüsse in die Sitze integrieren, über die sich das Gerät laden lässt. Auch eine Übertragung des Videosignals des iPod auf die Bildschirme in den Kopfstützen soll dann möglich sein.

Apple forciert seit einiger Zeit die Integration mit Produkten anderer Firmen. Insbesondere auf dem US-Automarkt gehört ein iPod-Anschluss schon fast zur Standard-Ausstattung. Dahinter dürfte die Strategie stecken, die Marktposition langfristig zu festigen und neuen Konkurrenten den Einstieg zu erschweren.



iPods im Flugzeug
4,25 (85%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Delmar (14. November 2006)

    Was heißt „Dahinter dürfte die Strategie stecken, …“? Dahinter steckt die Strategie die Marktposition zu festigen!

    Und Apple macht das z.Zt. mich einem unglaublichen Erfolg, dass es einem schon fast Angst und Bange werden könnte … wie gesagt: könnte!

    In diesem Sinne …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>