MACNOTES

Veröffentlicht am  16.11.06, 13:52 Uhr von  

Tutorial: Wiedersehen macht Freude!

Gerade mobile Macs sind ein begehrtes Objekt für Langfinger. Ob in der Uni-Bibliothek, im Zug oder anderswo: Ein Laptop verschwindet schneller, als man glaubt. Und manchmal ist man ja sogar selbst schuld, wenn man den treuen Begleiter aus Vergesslichkeit irgendwo liegen lässt.

Beides kann man mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen natürlich einigermaßen zuverlässig verhindern, aber ganz ausschließen lässt es sich wohl nie. Da wäre es doch praktisch, wenn ein ehrlicher Finder oder Käufer des Gerätes schon beim Aufklappen sieht, wer der Eigentümer ist und wie man ihn erreichen kann.

Wer jetzt an komplizierte Terminal-Hacks denkt, denkt prinzipiell richtig. Doch genau hier kommt die Systemerweiterung iQuip ins Spiel, die eigentlich dazu gedacht ist, zufällige Zitate und Sprüche im Anmeldefenster anzuzeigen. Aber es lässt sich eben auch ein eigener Text eingeben – für unseren Zweck also sinnvollerweise Name, Telefonnummer und Email-Adresse des Besitzers:

iQuip iQuip

Einfach speichern und beim nächsten Login erscheint der Hinweis. Das Tool ist Free- bzw. Donationware und liegt als Universal-Binary vor.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de