MACNOTES

Veröffentlicht am  23.11.06, 12:49 Uhr von  Alexander Trust

Inquisitor 3 – Spotlight für’s Web

InquisitorInquisitor gehört zu den absoluten Must-Have Plugins für Safari. Das Tool erweitert das Such-Feld um eine Auto-Vervollständigungsfunktion und eine Live-Anzeige ähnlich wie bei Spotlight. Außerdem ermöglicht es, bequem zwischen verschiedenen Such-Quellen zu wechseln, darunter Amazon und Flickr. Wir hatten euch den kleinen Helferlein schon vor einigen Monaten vorgestellt. Kürzlich ist Version 3 erschienen, zudem ist das Programm mittlerweile kostenlos erhältlich. Der Entwickler, der unter anderem auch für NewsFire verantwortlich zeichnet, pflegt Inquisitor aber auch jetzt noch sehr aktiv. Wer sich dafür erkenntlich zeigen möchte, kann spenden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Thorsten von Plotho-Kettner sagte am 23. November 2006:

    Hatte das Tool schon zu Shareware-Zeiten im EInsatz, habe damals das Geld sehr gerne gezahlt, da ich schon immer einen großen Nutzen davon hatte. Unbedingt ansehen!

    Antworten 
  •  Switchpacker sagte am 23. November 2006:

    Will mir das auch mal antun, obwohl ich meistens mittels LaunchBar suche.

    Danke für den Tipp.

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 15. Juni 2007:

    Leider hat der Entwickler die Camino Unterstützung aufgegeben…Inquisitor ist das einzige, was mich bei safari hält.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de