MACNOTES

Veröffentlicht am  27.11.06, 19:03 Uhr von  Alexander Trust

Die Beatles auf dem iPod?

Apple und AppleWie das Fortune-Magazine berichtet, verhandeln Apple und die Plattenfirma der Beatles, Apple Corps, derzeit über einen Deal, der das vorläufiges Ende der jahrelangen Streitigkeiten zwischen den beiden Namensvettern bedeuten dürfte: Demnach werden die digitalisierten Songs der Beatles (wir berichteten) zunächst exklusiv im iTunes Store erhältlich sein. Außerdem sei auch ein mit einem Song der Pilzköpfe unterlegter iTunes-Werbespot und eventuell sogar ein Special-Edition iPod geplant – letzteres nach dem Vorbild des iPod U2, der zuletzt im Juni aktualisiert wurde.

An den aktuellen Verhandlungen soll neben Steve Jobs höchstselbst auch EMI als Vermittler beteiligt sein. Die unglückliche Beziehung zwischen Apple Computer und Apple Corps sorgte zuletzt im Mai für Schlagzeilen, als ein Londoner Gericht entschied, dass der iTunes Store eine 15 Jahre alte Vereinbarung der beiden Firmen nicht verletze. In der hatte sich Apple Computer verpflichtet, das Apple-Logo nicht im Zusammenhang mit Musik zu verwenden. Apple Corps hat gegen das Urteil Rechtsmittel eingelegt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Matthias sagte am 27. November 2006:

    Nun ja, “With a little help from their friends” wird es schon gehn ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de