News & Rumors: 30. November 2006,

Apple bekommt Patent für Filmdownloads

Apple
Apple - Logo

Apple hat ein Patent zugesprochen bekommen, das es erlaubt, auf Downloads mit digitalen Inhalten Gebühren zu kassieren. Der Zuspruch basiert auf einer Einigung mit einem Entwickler aus Vermont, der dieses Patent ebenso für sich beanspruchte.

Im Juni 2005 wurde mittels Antrag versucht, Apple die Verteilung von Downloads mit digitalen Inhalten zu untersagen. Die Einigung ist für Apple schon daher extrem wichtig, da bei einem Gerichtstermin vor 2 Monaten festgestellt wurde, dass die Firma aus Cupertino bereits gegen dieses Patent verstoßen habe. Beide Parteien konnten sich damals nicht einigen. Nunmehr ist für Apple der Weg frei, beim Filmdownload anderer Anbieter über iTunes richtig mitzuverdienen.

Apple bekommt Patent für Filmdownloads
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>