MACNOTES

Veröffentlicht am  30.11.06, 23:50 Uhr von  tl

Apple bekommt Patent für Filmdownloads

iTunesApple hat ein Patent zugesprochen bekommen, dass es erlaubt, auf Downloads mit digitalen Inhalten Gebühren zu kassieren. Der Zuspruch basiert auf einer Einigung mit einem Entwickler aus Vermont, der dieses Patent ebenso für sich beanspruchte. Im Juni 2005 wurde mittels Antrag versucht, Apple die Verteilung von Downloads mit digitalen Inhalten zu untersagen. Die Einigung ist für Apple schon daher extrem wichtig, da bei einem Gerichtstermin vor 2 Monaten festgestellt wurde, dass die Firma aus Cupertino bereits gegen dieses Patent verstoßen habe. Beide Parteien konnten sich damals nicht einigen. Nunmehr ist für Apple der Weg frei, beim Filmdownload anderer Anbieter über iTunes richtig mitzuverdienen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de