News & Rumors: 30. November 2006,

Apple bekommt Patent für Filmdownloads

Apple
Apple - Logo

Apple hat ein Patent zugesprochen bekommen, das es erlaubt, auf Downloads mit digitalen Inhalten Gebühren zu kassieren. Der Zuspruch basiert auf einer Einigung mit einem Entwickler aus Vermont, der dieses Patent ebenso für sich beanspruchte.

Im Juni 2005 wurde mittels Antrag versucht, Apple die Verteilung von Downloads mit digitalen Inhalten zu untersagen. Die Einigung ist für Apple schon daher extrem wichtig, da bei einem Gerichtstermin vor 2 Monaten festgestellt wurde, dass die Firma aus Cupertino bereits gegen dieses Patent verstoßen habe. Beide Parteien konnten sich damals nicht einigen. Nunmehr ist für Apple der Weg frei, beim Filmdownload anderer Anbieter über iTunes richtig mitzuverdienen.



Apple bekommt Patent für Filmdownloads
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Kaby Lake noch dieses Jahr und mehr RAM i... Apple könnte die nächsten MacBook Pro-Modelle bereits dieses Jahr mit Intels Kaby Lake-CPU bringen. Auch mehr RAM und ein schnelleres MacBook 12 Zoll ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>