MACNOTES

Veröffentlicht am  7.12.06, 11:43 Uhr von  Alexander Trust

Notizen vom 7. Dezember 2006

RandnotizenVergrößert: Nachdem der Apple Store an der Fifth Avenue seinem Pendant in London den Rang als größter Retail Store abgelaufen hatte, haben sich die Engländer den Titel nun zurückgeholt. Die Verkaufsräume auf der Regent Street sind von 1700 Quadratmetern auf 2600 Quadratmeter angewachsen und bieten somit rund 75% mehr Ausstellfläche. Als besondere Gimmicks zieren ein gläserner Aufzug und eine iPod Bar den Store.

Gemogelt: Besitzer eines iPods der neueren Generation können seit einigen Wochen Spiele für ihr Gerät im iTunes Store kaufen. Damit noch nicht genug: bei der Entwicklung der Games wurden offenbar ganz bewusst Möglichkeiten zum Mogeln sog. Cheats eingebaut. Für die Spiele Vortex und Texas Hold’em sind diese nun veröffentlicht worden. Über die Eingabe verschiedener Spielernamen lassen sich dies Mogel-Codes freischalten.

Updates: Den beliebten Lösch-Assistenten AppDelete (unser Test) gibt es nun in Version 1.0.2. Ebenfalls in neuer Version steht das iTunes-Tool Synergy 3.1 zum Download bereit. Das professionelle CAD-Programm HighDesign 1.7 und das Festplatten-Tool DiskWarrior 4 arbeiten nun als Universal Binary.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de