News & Rumors: 10. Dezember 2006,

Neuer Leopard-Build unterstützt Office 2007

Mac OS X LeopardWie MacShrine meldet hat Apple eine weitere Vorabversion von Mac OS X Leopard an die Entwickler verteilt. Die Version mit der Build-Nummer 9A303 bringt neben den üblichen Fehlerbehebungen auch einige interessante Neuerungen mit sich. So kann TextEdit nun Office 2007 Dokumente öffnen und eigene Dateien im entsprechenden Format exportieren:

Werbung

Leopard Office 2007

Außerdem beinhaltet die Vorabversion Boot Camp 1.2 – allerdings ohne erkennbare neue Features im Vergleich zur aktuellen Versionsnummer 1.1.2. Weitere Neuerungen: Safari kann jetzt Audio- und Video-Podcasts direkt abspielen, Spotlight kann andere Macs im Netzwerk durchsuchen und iSync wurde durch einen neuen, universellen Sync Manager ersetzt. Letzteres ist nur konsequent, da Leopard Kalender- und Kontaktdaten ohnehin über eine Schnittstelle allen Programmen verfügbar macht. Darüber hinaus feilt Apple weiter an der grafischen Oberfläche der nächsten System-Inkarnation – der Trend geht hier offenbar weg vom Aqua-Blau und hin zu glänzendem Dunkelgrau.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Mario (10. Dezember 2006)

    …und jetzt noch ein erscheinungsdatum und alle sind glücklich :-)

  •  ml (10. Dezember 2006)

    Wenn man sich die Build-Nummer anschaut und mit denen von Tiger vergleicht, dann vermute ich ein Erscheinungsdatum in 5 bis 6 Monaten.

  •  me (10. Dezember 2006)

    … und wo gibts die screenshots zum “glänzendem dunkelgrau”? ;-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung