Tipps & Tutorials: 10. Dezember 2006,

Anleitung: Office-2007-Dateien auf dem Mac lesen

Microsoft Office
Microsoft Office - Logo

Seit ein paar Tagen ist Office 2007 erhältlich und damit stellt sich zumindest für Mac-Benutzer die Frage, wie sie die neuen Formate verarbeiten können. Wir erklären in unserer Anleitung, wie man Office-2007-Dateien auf dem Mac lesen kann.

Nachdem das Standard-Dateiformat von Microsoft Office einige Jahre stabil geblieben ist, setzt der Anbieter mit der neuen Office 2007 Suite auf ein neues Format. Ein neuer ECMA-Standard scheint es Microsoft wert zu sein, die bisherige Kompatibilität über den Haufen zu werfen und weitere Inkompatibilitäten zum OASIS-Standard hinzunehmen, der von den OpenOffice-Entwicklern kreiert wurde.

Werbung

Konverter nur für Windows

Für Office 2003 für Windows stellt Microsoft ein Konverter-Plugin zur Verfügung, aber für Mac OS X wird ein solcher erst für April 2007 in Aussicht gestellt. Im selben Zeitraum wird wahrscheinlich Mac OS X Leopard erscheinen und vermutlich die Unterstützung für die neuen Formate mitbringen.

Doch was tun, wenn man nicht auf Leopard oder Microsoft warten kann und Office-2007-Dateien jetzt verarbeiten können muss?

Workaround

Bei den neuen Dateien von Microsofts Office handelt es sich streng genommen um Archive. Am Beispiel von Word 2007, das neue DOCX-Dateien verwendet, kann man schnell feststellen, dass es sich dabei eigentlich um eine normal ZIP-komprimierte Datei handelt. Als erstes ändert man entsprechend die Dateierweiterung von „docx“ in „zip“. Danach kann man im Finder unter OS X die ZIP-Datei auspacken. Darin befindet sich eine XML-Datei, deren Inhalt im letzten Schritt benötigt wird. Nimmt man den Inhalt und fügt ihn für die „$text“-Variable des folgenden PHP-Scripts ein, dann erhält man den Klartext des Dokuments ohne jegliche Formatierungen.

<?php $text = ' '; strip_tags($text); echo $text; ?>

Einfacher geht es mit diesem Automator-Script, welches einem all diese Schritte abnimmt. Diese Vorgehensweise funktioniert übrigens auch mit dem neuen XML-Format von OpenOffice.

Fazit

Für Mac-OS-X-Benutzer gibt es bislang keine vernünftige Möglichkeit mit den neuen Office-Formaten zu arbeiten. Am wahrscheinlichsten ist es, dass in wenigen Wochen OpenOffice Unterstützung für die Microsoft-XML-Formate bringen wird und damit auf dem Mac eine Verarbeitung der neuen Dateien möglich sein wird. Bis dahin bleibt nur der Weg den Klartext zu extrahieren.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>