MACNOTES

Veröffentlicht am  13.12.06, 9:31 Uhr von  

Notizen vom 13. Dezember 2006

RandnotizenErweitert Vor ein paar Tagen haben wir über die Möglichkeit berichtet den Text aus dem neuen docx-Format von Office 2007 zu extrahieren. Der darin erwähnte Docx-Converter wurde weiterentwickelt und kann jetzt auch einfachste Formatierungen (Fett- und Kursivschrifft) sowie Textausrichtungen und einfache Tabellen extrahieren. Das Ergebnis wird als HTML-Datei ausgeben.

Verbessert Microsoft stellt das Update 11.3.1 für Office 2004 zur Verfügung. Es soll die Stabilität und vor allen Dingen die Sicherheit verbessern. Momentan ist es über mehrere Schwachstellen möglich Schadcode in den Rechner einzuschleusen. Das Update ist daher allen Anwendern empfohlen.
[Update 11:00] Scheinbar hat Microsoft das Update ohne Angabe von Gründen zurückgezogen. Die entsprechende Seite ist zwar noch online, aber die Links zum Download führen alle ins Nirvana.

Neue Preview Apple hat in der Nacht eine neue Preview-Version von Mac OS X Leopard für die Entwickler bereitgestellt. Der Build 9a321 bringt neben den üblichen Fehlerbeseitigungen nur kleinere Änderungen. Die erwartete neue Benutzeroberfläche Illuminous ist (noch?) nicht enthalten.

Schlank Wie macosrumors berichtet, arbeit Apple an einem ultra-dünnen Mac Book Pro. Das Gerät soll in 12-Zoll-Größe daherkommen und Batterielaufzeiten bis zu 8 Stunden ermöglichen. Der Bildschirm soll eine Auflösung von 1280×800 Bildpunkten haben und im Herzen schlägt ein Core 2 Duo mit bis zu 2,33GHz. Das klingt leider auch recht utopisch, aber man wird ja noch träumen dürfen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  tl sagte am 13. Dezember 2006:

    Typisch Microsoft! Kein Link auf deren Seite führt zum Update. Sehen wir mal diese Meldung als Ankündigung, das Microsoft demnächst mal ein Update zur Verfügung stellt. Ein Konverter für Office2007-Dokumente ist selbstverständlich nicht dabei. Was private Programmierer in ein paar Tagen schaffen, vollbringt der Software-Hersteller aus Redmond in Monaten. Pfui Microsoft!

    Antworten 
  •  ml sagte am 13. Dezember 2006:

    Es sieht so aus als hätte Microsoft das Update wieder kassiert – siehe aktualisierte Meldung. Das macht natürlich keinen guten Eindruck.

    Antworten 
  •  ha sagte am 13. Dezember 2006:

    Na ja, wo gehobelt wird fallen Spühne. Sowas hat’s auch bei Apple schon oft genug gegeben, auch wenn sich insoweit im Vegleich zu Mitte der 90er schon einiges gebessert hat in Cupertino.

    Antworten 
  •  Kurt sagte am 14. Dezember 2006:

    Also über mein MS_Automatik_Update_2004 kommt auch nichts herüber, wohl einer der üblichen MS_Jokes

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de