MACNOTES

Veröffentlicht am  18.12.06, 16:42 Uhr von  Alexander Trust

Interna: Redakteur gesucht!

Redakteur gesucht!Wir suchen motivierte Mac-User mit frischer Schreibe und Interesse, eines der spannendsten Projekte der deutschen Mac-Szene weiter auszubauen.

Wen suchen wir?
Wir suchen langjährige Mac-User oder überzeugte Switcher mit lockerer Schreibe und Gespür für aktuelle Entwicklungen im Mac-Bereich. Idealerweise hast du bereits journalistische Erfahrungen in Print- oder Onlinemedien gesammelt. Du bist mit einem Mac mit Internetzugang ausgestattet und in der Lage, regelmäßig Artikel zu verfassen. Grundkenntnisse im Umgang mit WordPress sind zwar nicht Voraussetzung, schaden aber auch nicht. Spezialwissen zu einem bestimmten Thema würde dich besonders qualifizieren.

Was hast du davon?
Neben dem Spaß am Bloggen bekommst du hier vor allem Kontakte zu anderen Mac-Enthusiasten, Entwicklern, Herstellern und Autoren. Du hast außerdem die Möglichkeit, regelmäßig neue Bücher, Soft- und Hardware zu rezensieren. Nicht zuletzt kannst du an einem spannenden Projekt mitwirken, das erst am Anfang steht. Eines sollte dir allerdings klar sein: Durch die Anzeigen lassen sich derzeit die laufenden Kosten finanzieren, aber Macnotes ist ein nicht-kommerzielles Projekt und damit Hobby und Herzensangelegenheit.

Wie kannst du mitmachen?
Wenn du Interesse hast, schicke eine E-Mail mit einem Foto, einem kurzen Steckbreif und einer Begründung, warum gerade du die Idealbesetzung bist, an mail@macnotes.de. Falls vorhanden, kannst du gerne Leseproben oder entsprechende Links mitschicken!
Unsere Favoriten ernennen wir für einen Monat zu Test-Autoren. In dieser Zeit können wir uns kennenlernen und du kannst herausfinden, ob du dich bei Macnotes wohlfühlst. Am Ende der Testphase entscheiden wir gemeinsam, wer dauerhaft in die Redaktion aufgenommen wird.

FAQ

Verpflichte ich mich als Redakteur zu irgendetwas?
Nein! Es gibt keine bestimmte Artikel-Quote, die von einem Autor erwartet wird. Allerdings solltest du willens und in der Lage sein, etwa eine halbe Stunde pro Tag zu investieren. Grundsätzlich gilt aber: Nicht die Masse, sondern die Qualität macht’s!

Werden meine Artikel kontrolliert oder zensiert?
Nein! Natürlich werden wir gerade in der Testphase darauf achten, dass sie inhaltlich zu Macnotes passen. Grundsätzlich trägst du als Autor aber selbst die Verantwortung für das, was du schreibst. Im Übrigen sind hier auch kritische Positionen nicht unerwünscht.

Kann ich Einfluss auf Macnotes nehmen?
Ja! Und zwar nicht nur durch deine Artikel, sondern auch, in dem du dich aktiv an der weiteren Entwicklung von Macnotes beteiligst. Dazu gibt es ein Redaktions-Forum und regelmäßige Konferenzen via Skype. Je stärker deine Beteiligung, umso größer dein Einfluss.

Noch Fragen? E-Mail schicken!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de