News & Rumors: 18. Dezember 2006,

Notizen: Cisco kündigt iPhone an und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 18. Dezember 2006: Cisco kündigt ein iPhone an, MacHeist war ein voller Erfolg, OS X 10.5 soll ZFS-Support bieten und der Macnotes-Server muss umziehen.

Cisco kündigt iPhone an

Das iPhone ist da – aber nicht von Apple, sondern Cisco, das die Namensrechte schon seit 2000 besitzt. Ein Mobiltelefon von Apple wird also wohl einen anderen Namen bekommen müssen. Weniger wahrscheinlich dürfte es sein, dass sich Apple und Cisco den Namen teilen.

MacHeist

Das Bundle-Angebot von MacHeist war sehr umstritten – die „Woche der unabhängigen Mac-Entwickler“ ist jetzt vorbei und es klingt nach einem vollen Erfolg für MacHeist und die Organisationen, denen die Spenden aus den Verkäufen zuteil wurden: Fast 17 000 verkaufte Bundles und über 190 000 US-Dollar an Spenden sind zusammen gekommen.

ZFS-Support in OS X 10.5

Mac4Ever aus Frankreich meldet, dass OS X 10.5 Leopard mit Unterstützung für das Dateisystem ZFS von Sun Microsystems käme. Als Beleg dient ein Screenshot des Festplattendienstprogramms mit der entsprechenden Option. Gerüchte um eine ZFS-Integration sind nicht neu. Sinnvoll wäre die Integration.

Macnotes-Server umgezogen

Unser Webserver war in letzter Zeit immer häufiger überfordert, gestern Abend verweigerte er dann vollends seine Dienste. Wir hatten ohnehin vor, im Hinblick auf die Macworld aufzurüsten bzw. auf einen leistungsfähigeren Server umzuziehen. Das werden wir jetzt schneller in die Tat umsetzen als eigentlich geplant – daher kann es im Verlauf des Tages noch zu kürzeren Downtimes kommen. Wir bitten um euer Verständnis!



Notizen: Cisco kündigt iPhone an und mehr
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>