News & Rumors: 19. Dezember 2006,

Notizen: iSight in USA ausverkauft und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 19. Dezember 2006: Die iSight ist in den USA verkauft, Greenpeace bestrahlt Apple Store in New York mit grünem Licht und wir weisen auf Updates hin.

iSight-Kamera in USA ausverkauft

Wie TUAW berichtet ist die iSight-Kamera nun auch in den USA nicht mehr erhältlich. Seit dem Sommer ist sie in Europa aufgrund erhöhter Umweltvorschriften schon nicht mehr zu kaufen. Häufig deuten nicht mehr verfügbare Apple-Produkte auf einen baldigen Nachfolger hin. In drei Wochen ist Macworld.

Werbung

Greenpeace-Aktion gegen Apple Store

Auf Erleuchtung bei Apple hoffen Greenpeace-Aktivisten und haben deshalb vorsorglich den Apple Store in der Fifth Avenue in New York mit grünem Licht bestrahlt. Sie protestieren damit gegen Apples Haltung, keine klare Position zum Verzicht auf giftige Chemikalien in den Produkten zu beziehen. In der Vergangenheit hatte Greenpeace mehrmals moniert, in Apples Produkten befinden sich giftige Stoffe.

Updates

Das iTunes-Plugin BeComposed verfügt jetzt über einen speziellen Weihnachtsmodus. Das Plugin ist Freeware und benötigt das ebenfalls kostenlose iVisualize.
DiscLabel zum Erstellen von Etiketten für CDs und DVDs ist in Version 4.1 erschienen. Es wurden Fehler beseitigt und das Programm unterstützt zahlreiche neue Direct-to-Disc-Drucker von Canon und HP.
Die iWork-Ergänzung Tables (wir berichteten) kann in Version 1.1 jetzt auch Dateien im Excel-Format exportieren.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung