News & Rumors: 4. Januar 2007,

Neues aus der iPhone-Gerüchteküche

iPhoneKurz vor der Macworld ist die Gerüchteküche wieder sehr am brodeln. Auch MacRumors steuert ein paar Zutaten bei. Diesmal (oder mal wieder) zum Phantom iPhone:

Werbung

  • Der Analyst Charlie Wolf, will erfahren haben, dass Apple sein Mobiltelefon als simlock-freies Gerät in den Apple-Stores verkaufen möchte.
  • Der spanische Ableger von Gizmodo will seinerseits von einem Gespräch zwischen Steve Jobs und dem Telefonica-Präsidenten erfahren haben. Thema des Gespräches soll der Vertrieb des iPhones gewesen sein.
  • Skyworks Solutions, ein Produzent von Mobiltelefon-Chips zur Filterung von Signalen, soll bereits einen Auftrag von Apple erhalten haben. Der Hersteller bestätigt dies allerdings nicht.
  • Laut einer Studie halten 16 Prozent aller Amerikaner das iPhone für eine “gute Idee”. Wenn das kein Absatzmarkt ist!

Ob die Gerüchte zutreffen, werden wir wohl erst nach der Keynote erfahren. Bis dahin heißt es: Abwarten!

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  iPhone (27. April 2007)

    Weiß eigentlich schon jemand den mtl. Grundpreis für das iPhone bei dem jeweiligen iPhone Partner? gruß

  •  Martin (15. Mai 2007)

    16 % Interessenten sind ja schön und gut – aber bei einer solch krassen Verkaufspolitik mit nur einem iPhone Partner und Preisen jenseits von Gut und Böse – na ja, lassen wir uns überraschen…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung