News & Rumors: 17. Januar 2007,

Notizen: Cisco und Apple nähern sich an und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 17. Januar 2007: Cisco und Apple nähern sich an, Apple veröffentlicht neue Werbespots, und Gerüchte kommen auf, die Beatles würden bei iTunes angeboten. Außerdem geben wir Hinweise auf Software-Updates.

Cisco und Apple nähern sich an

Im Rechtsstreit um den Markennamen „iPhone“ wird nun ein neues Kapitel aufgeschlagen. Einerseits habe man genug Geld, um die Streitigkeiten auszutragen, lässt ein Cisco-Manager verlauten, anderseits wolle man Apple ein Angebot unterbreiten. Dieses sieht einen Tausch vor. Wenn Apple eine Kompatibilität für Cisco-Produkte sicherstellt, dann gibt’s im Tausch die Namensrechte für das iPhone. Mehrfach hatte Apple wegen der Namensrechte bei Cisco angefragt. Bisher waren die Angebote von Cisco allerdings wohl nicht nach dem Geschmack von Steve Jobs gewesen, so dass keine Einigung erzielt werden konnte.

Werbung

Neue Apple-Werbung

Nachdem vorgestern ein neuer „Get a Mac“-Spot bei YouTube aufgetaucht war, veröffentlichte Apple nun ganz offiziell drei neue Werbespots der erfolgreichen Kampagne. Die neuen Werbungen haben die klangvollen Titel: „Surgery“, „Sabotage“ und „Tech Support“. Auch auf der deutschen Apple-Seite gibt es seit gestern zwei neue Werbespots. Die deutschen Namen für die bekannten Spots heißen: „Verkaufstrick“ und „Arbeitstier“.

Beatles bald bei iTunes?

Aufmerksame Keynote-Zuseher werden es bemerkt haben. Auf dem neuen iPhone war ein Album von den Beatles zu sehen und zu hören. War dies ein versteckter Hinweis auf eine mögliche Veröffentlichung im iTunes Music Store? Einige Gerüchte-Seiten meinen: Ja! Nach ihrer Überzeugung soll pünktlich zum Valentinstag, den 14. Februar 2007 zumindest ein Album der Pilzköpfe über iTunes verfügbar sein.

Updates

Den von uns getesteten Downloadmanager Speed Download gibt es nun in Version 4.1.8. Außerdem wurde der iSmudginator heute in Version 0.2 veröffentlicht.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>