MACNOTES

Veröffentlicht am  29.01.07, 15:09 Uhr von  

Gravis Flagshipstore in Berlin

Am heutigen Montag den 29. Januar eröffnete Gravis in Berlin, am Ernst-Reuter-Platz, einen neuen Apple-Store. Auf zwei Etagen und mehr als 1.500qm präsentiert Deutschlands größter Apple-Händler alles vom Mac bis zum kleinsten Zubehör.

Neben der Vielzahl an Apple Produkten und dem Zubehör von Drittanbietern, Lounges für Audio und Video, einem Kino für Schulungen und Veranstaltungen, bietet der Gravis Flagshipstore ein eigenes Café mit Blick auf den Ernst-Reuter-Platz. Gravis selbst bezeichnet seinen neuen Store als das “erste Kaufhaus für digitale Lifestyleprodukte“.

Der Store hat eine schöne schlichte Einrichtung, die optisch sehr gut zu den Produkten zu Apple passt. Vielleicht wirkt es für nicht-Appleuser komisch, dass in einem “Kaufhaus” so viel Fläche verschenkt wird. Doch jeder Appleuser dürfte sich in diesem Store direkt wie zu Hause fühlen.

Die Bilder stammen von einem Leser. Vielen Dank für die Bereitstellung dieser Aufnahmen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  tl sagte am 29. Januar 2007:

    Sehr kühle Atmosphäre aber bei einem Bierpreis von 2,50 kann mann sich den Gravis-Store ja immer noch bunt trinken. Prost!

    Antworten 
  •  Sebastian sagte am 29. Januar 2007:

    Jep.. zu teuer (passt ja zu Apple) und zu schlicht. Da hat jedes größere Kaufhaus mehr Spots eingesetzt um es in Szene zu setzen.

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 29. Januar 2007:

    Ich lese macnotes.de wirklich gerne und möchte hiermit mal die Redaktion loben!!!! Besonders die Berichterstattung aus San Francisco am Anfang dieses Jahres war wirklich hervorragend. Und ich kann sehr gut verstehn, dass macnotes.de sich über Werbeeinnahmen finanzieren muß.
    NUR: Bitte bauen sie den linken Werbebalken mit Google Ads doch so in ihre Website ein, dass sie den eigentlichen Seiteninhalt (also den, den man lesen möchte) nicht nach unten verschiebt. So muss man immer scrollen – und schick sieht das ganze auch nicht aus.
    Mein Browser: Safari 2.0.4 (419.3) – Sollte ja nichts außergewüöhnliches in ihrer Zielgruppe sein.
    PS.: Macht weiter so!!

    Antworten 
  •  cd sagte am 29. Januar 2007:

    Daniel: würden wir ja – wenn wir das Problem irgendwie mal gezielt reproduzieren könnten. Hendrik sucht schon nach der Ursache, ist aber eben schwer, bei Problemen, die man nicht selber nachvollziehen kann (BTW: ich kann das Problem auch bei mir im aktuellen Safari nicht reproduzieren)…

    Antworten 
  •  ha sagte am 29. Januar 2007:

    Das ist ein Cache-Problem – euer Browser cacht noch das alte Stylesheet. Einmal den Cache leeren und schon funzt alles, wie es eigentlich auch von selbst gehen sollte.

    Antworten 
  •  Chris sagte am 2. Februar 2007:

    Dadurch das GRAVIS jetzt diesen Laden mit Bahnhofsatmosphäre eröffent hat, wird es leider auch nicht besser.
    Da Personal ist immer noch das letzte!
    Unfähig, null Ahnung und unfreundlich!
    Dort arbeiten fast nur Studenten die noch nicht einmal selbst einen Mac besitzen.
    Ich muss zugeben, ich hatte mir versprochen.
    Da es aber noch einen zweiten Händler am Ernst-Reuter Platz gibt, wird dieser sicherlich durch die Unfähigkeit von GRAVIS profetieren!?

    Achja..schaut euch mal das Mädel im Bistro hinter dem Tresen an….die hat kein Mac! :)
    Aber man weiss ja auch, das GRAVIS mit einem Kassensystem arbeitet was nur unter Windows läuft! ha ha ha….da kann man nur lachen!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de