News & Rumors: 30. Januar 2007,

802.11n-Enabler erhältlich

News
News

Im Rahmen der Vorstellung der neuen iPod-shuffle-Modelle wäre der von Apple bereits im Vorfeld angekündigte 802.11n-Enabler beinahe untergegangen, der nun ebenfalls von Apple veröffentlicht wurde.

Mit dem rund 2 Euro teuren Tool lässt sich auf allen aktuellen Intel-Macs mit Core 2 Duo Prozessor (außer dem 17-Zoll-iMac 1,83 GHz) der neue WLAN-Standard 802.11n freischalten.

Wer allerdings mit dem Gedanken spielt, sich in naher Zukunft eine Aiport-Extreme-Basisstation zuzulegen, der sollte auf den Kauf verzichten. Dieser liegt der neue Treiber bereits bei. Zudem raten die Technik-Experten aus Cupertino vor dem Kauf zusätzlich das Netzwerk-Dienstprogramm auf die Modell-Information „802.11 a/b/g/n“ hin zu überprüfen: Sollte diese Zeichenkette eingetragen sein, so ist der Mac bereits freigeschaltet.



802.11n-Enabler erhältlich
3 (60%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>