News & Rumors: 30. Januar 2007,

Notizen vom 30. Januar 2007

NotizenNeue Apple-Produkte ThinkSecret rechnet für heute mit der Ankündigung neuer Mac Pros und neue oder zumindest günstigere Cinema Displays. Der im Mac Pro verbaute Intel Xeon Prozessor ist immerhin schon seit einiger Zeit in einer Quad Core Variante erhältlich. Ein neuer iPod soll auch erscheinen: entweder ein weiterer Product Red iPod (2GB) oder eine neue Special-Edition.
MacRumors will aus sicherer Quelle von vier $79-Produkten erfahren haben: ein neuer iPod shuffle oder auch neue Software (iLife 07? iWork 07?).

Werbung

Neuer Prozessor Wenn Apple keine Rechner mit neuen Prozessoren liefert, dann kann man zumindest einige der Intel-Macs selbst mit einem neuen Prozessor ausstatten: eine Übersicht welche Macs mit welchen Prozessoren aufgefrischt werden können liefert Hardmac.com. Aber Vorsicht: mit so einem Prozessortausch ist natürlich die Garantie hinfällig.

Neue Seite Die MacIG Neuss informiert uns über ihre komplett neu gestaltete Webseite. Neben der neuen Optik bietet die MacIG Neuss neue Bereiche auf der Seite, wie Weblinks und Tools.

Neues Windows Seit heute ist es offiziell für alle erhältlich: Windows Vista. Obwohl der Mac ja die ideale Plattform für Vista zu sein scheint (via) dürften die meisten Mac-User wohl lieber auf die Veröffentlichung von Mac OS X 10.5 warten.

Neuer Erfolg Das AppleTV könnte sich zu einem ähnlichen Renner entwickeln wie der iPod, zumindest wenn man der Umfrage von SeekingAlpha glauben möchte: 43% der Befragten entscheiden sich bei der Frage, welcher Hersteller von Media Center Lösungen die besten Chancen auf dem Massen Markt haben würde für Apple. Auf Platz 2 mit 14% folgt Sony, Microsoft mit 11% auf Platz 3. Und 48% der Befragten halten einen Erfolg des AppleTV für wahrscheinlich, 15% für sehr wahrscheinlich.

Neue Versionen myThemeCreator erlaubt auch in der aktuellen Version 2.09 das Erstellen eigener Themes für SonyEricsson Handys, The Unarchiver bietet in der neuen Version 1.4 experimentelle Unterstützung für Mac OS 10.3. Versiontracker Pro ist jetzt auch bereit für Leopard. Und mit macfuse 0.1.9 kommen einige neue Filesysteme auf den Mac.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung