News & Rumors: 6. Februar 2007,

Nike+iPod mit Google-Maps-Anbindung

News
News

Nike werkelt seit dem Start des Nike+-Service im vergangenen Sommer kontinuierlich an der Website. Neben mittlerweile acht verschiedenen Sprachen bekommt die Website immer mehr Funktionen. Davon profitieren vor allem Besitzer des Nike+iPod Sport Kits, die ihre Trainingsrunden online verwalten und dokumentieren. Neuester Streich: Jeder Lauf lässt sich jetzt mit einer bestimmten Strecke verknüpfen, die man dank einer sehr gelungenen Google-Maps-Anbindung genau festlegen kann.

Die Strecken kann man anderen Läufern zur Verfügung stellen und so seine Leistungen vergleichen. Bisher ist die Karten-Funktion leider nur verfügbar, wenn man die Sprache auf Englisch stellt. Aber die Erfahrung zeigt, dass auch die deutsche Version bald nachziehen wird.

Nike+iPod mit Google-Maps-Anbindung
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>