News & Rumors: 6. Februar 2007,

Nike+iPod mit Google-Maps-Anbindung

News
News

Nike werkelt seit dem Start des Nike+-Service im vergangenen Sommer kontinuierlich an der Website. Neben mittlerweile acht verschiedenen Sprachen bekommt die Website immer mehr Funktionen. Davon profitieren vor allem Besitzer des Nike+iPod Sport Kits, die ihre Trainingsrunden online verwalten und dokumentieren. Neuester Streich: Jeder Lauf lässt sich jetzt mit einer bestimmten Strecke verknüpfen, die man dank einer sehr gelungenen Google-Maps-Anbindung genau festlegen kann.

Die Strecken kann man anderen Läufern zur Verfügung stellen und so seine Leistungen vergleichen. Bisher ist die Karten-Funktion leider nur verfügbar, wenn man die Sprache auf Englisch stellt. Aber die Erfahrung zeigt, dass auch die deutsche Version bald nachziehen wird.



Nike+iPod mit Google-Maps-Anbindung
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>