News & Rumors: 8. Februar 2007,

Notizen: CocoaDevHouse in München und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 8. Februar 2007: Entwickler treffen sich bei der CocoaDevHouse in München, New York für neue iPod-Verordnung ein, die Kritik an Steve Jobs aus der Musik-Industrie geht weiter, wir stellen das Rettungswerkzeug DasBoot vor und weisen auf Software-Updates hin.

CocoaDevHouse Munich

Am 24. Februar findet das 2. „CocoaDevHouse Munich“ statt. Martin Ott (TheCodingMonkeys) und Michael Ehrmann (Boinx Software) organisieren wieder das Treffen von Cocoa-Entwicklern in den Räumen von Boinx Software in Puchheim bei München. In lockerer Atmosphäre trifft man sich, um gemeinsam zu programmieren, neue Kenntnisse über die Cocoa-Frameworks zu erhalten und Spaß zu haben. Weitere Infos und Anmeldung über das CocoaDevHouse Wiki.

Werbung

New York mit neuer iPod-Verordnung

Vorsicht mit elektronischem Spielzeug in New York. Wer dort mit dem Handy telefonierend oder am iPod spielend eine Straße überquert muss eventuell bald $100 Strafe zahlen.

Kritik an Steve Jobs geht weiter

Als scheinheilig und durchsichtig hat Michael Haentjes, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände die Forderung von Steve Jobs nach DRM-freier Musik bezeichnet. Apple versuche seine eigenen Probleme mit dem Kopierschutz zu denen der Musikindustrie zu machen. Schließlich verdiene Apple gut an dem geschlossenen System. Statt dessen solle Apple das DRM-System FairPlay an andere Anbieter lizensieren.
Jon Lech Johansen („DVD-Jon“) fordert Taten statt Worte: so ist es derzeit für Musiker und Vertriebe nicht möglich Songs über den iTunes Store ohne DRM zu verkaufen.

Rettungswerkzeug DasBoot

Die Freeware DasBoot macht aus einem iPod, einem USB-Stick oder einer externen Festplatte ein Rettungs- und Diagnose-Werkzeug für den Mac. Dabei kann eine vorhandene Diagnose-CD als Grundlage für die eigene Rettungsdisk verwendet werden. Man kann eigene Tools seiner Diagnose-Festplatte hinzufügen, ein weiterer Vorteil ist der schnellere Start-Vorgang im Vergleich zu einer CD/DVD.

Updates

Das iTunes-Utility GimmeSomeTune ist in der Version 3.5 erschienen. Norrkross MorphX kommt in der Version 2.9.3 mit einer verbesserten deutschen Lokalisierung.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>