MACNOTES

Veröffentlicht am  20.02.07, 13:00 Uhr von  ml

802.11n Unterstützung für Core Duo MacBooks und MacBook Pros

MacBookMittlerweile sind die ersten neuen Airport Basisstationen, die den noch vorläufigen neuen Funkstandard 802.11n unterstützen, bei ihren Besitzern eingetroffen. Bis auf den 17″ iMac können alle aktuellen Macs mit Hilfe eines von Apple angebotenen Treiberupdates auf diesen Standard aufgerüstet werden. Besitzer älterer Rechner gucken dabei in die Röhre und müssen wie gewohnt mit dem langsameren 802.11g-Standard funken.

Zumindest für Besitzer eines Core Duo MacBooks oder MacBook Pros, haben findige Bastler von Hardmac jetzt eine Lösung (englisch) gefunden. In einem mehrseitigen und sehr detailierten Tutorial beschreiben sie, wie man die Airport-Karte eines Mac Pros in ein MacBook implantiert. Karten aus neueren Core 2 Duo Laptops lassen sich nicht verwenden, da diese über drei und nicht nur zwei Antennenanschlüsse verfügen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die MacPro-Module auch separat bei einem authorisierten Apple-Partner erwerben lassen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Julia sagte am 29. Januar 2008:

    Gibt’s denn auch eine Möglichkeit, wie ich mit meinem “alten” 20″ Core Duo iMac (NICHT Core 2 Duo!) in den Genuss von 802.11n komme? Oder geht da nicht mehr als 802.11g?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de