News & Rumors: 13. März 2007,

Mac OS X 10.4.9 und iPhoto 6.0.6 veröffentlicht

News
News

Apple hat soeben Mac OS X 10.4.9, sowie iPhoto 6.0.6 veröffentlicht. Das Betriebssystem-Update steht für Intel- und PowerPC-Macs zur Verfügung.

Mac OS X 10.4.9

Die Installation des Updates auf OS X 10.4.9 wird für PowerPC- und Intel-basierte Macs empfohlen, auf denen Mac OS X Tiger Version 10.4.8 installiert ist. Es umfasst allgemeine Verbesserungen für das Betriebssystem, sowie spezielle Anpassungen und Kompatibilitätsverbesserungen.
So gibt es nun eine Unterstützung des RAW-Formats für Digitalkameras, Probleme beim Bearbeiten von großen oder beschädigten Bildern, die Abstürze verursachen können, sollen der Vergangenheit angehören. Apple will außerdem die Leistung von „Digitale Bilder“ verbessert haben und bietet nun Support des Mausrads und Tastaturkurzbefehle. Die Handhabung von Schriften soll verbessert worden sein, sowie die Wiedergabequalität und Lesezeichen in der App DVD Player.
Weiterhin verbessert wurde der Support für USB-Kameras für Videokonferenzen in iChat, Bluetooth-Geräte und das Durchsuchen von AFP-Servern sowie Apples USB-Modem, mit Windows erstellte digitale Zertifikate, Öffnen- und Drucken-Dialogen für Programme, die auf Intel-basierten Macs Rosetta verwenden. Auch die Unterstützung für Zeitzonen und Sommer-/Winterzeit für 2006 und 2007 wurden verbessert.

Werbung

Ausführliche Informationen zu diesem Update findet man auf der Apple-Support-Seite. Ausführliche Informationen zu den Security-Updates gibt’s auf der Apple-Security-Seite. Das Update für Intel-Macs ist rund 100 MB groß, für PowerPC-Maschinen 127 MB.

iPhoto 6.0.6

Weiterhin wurde iPhoto in Version 6.0.6 veröffentlicht. Dieses iPhoto-Update behebt Probleme mit Photocasts, sowie mit der Kompatibilität von EXIF-Daten. Die Datei ist 7,3 MB groß.

Beide Updates stehen sowohl in der Software-Aktualisierung als auch auf der Apple Downloadseite zum Herunterladen bereit.

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  Konstantin (13. März 2007)

    mein update für pbG4(12″867) hat nur 52,7MB

  •  macwoern (14. März 2007)

    Stimmt. Die Updates sind von Rechner-Typ zu Rechner-Typ wohl nochmal unterschiedlich groß. Bei meinem mini intel war es wie hier angegeben, ca. 100MB gross. Beim laptop warens ca. 160 MB.

  •  skottEY (14. März 2007)

    MEINE CD-Auswurftaste geht nicht mehr!!!!!!

  •  fr (14. März 2007)

    die cd-auswurftaste muß man jetzt länger gedrückt halten. apple hat da eine kleine verzögerung eingebaut, damit man nicht versehentlich die taste berüht und die cd ausgeworfen wird. macht bei den books vielleicht sinn, aber bei einer normalen tastatur habe ich die taste noch nie versehentlich gedrückt.

  •  tl (14. März 2007)

    Mich hat es leider wie ein paar andere User erwischt. Das Update brach während der Installation ab und Mac OS X bleibt beim grauen Startbildschirm hängen. Kein Rettungsversuch brachte den gewünschten Erfolg. In den div. Foren verdichten sich ähnliche Meldungen. Ein Teil der User klagt über den gleichen Crash nach misslungenem Update auf 10.4.9.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>