News & Rumors: 15. März 2007,

Notizen: MacWorld 2007 mit Rekord-Besucherzahlen und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 15. März 2007: MacWorld 2007 mit Rekord-Besucherzahlen, iSale 4 veröffentlicht und wir weisen auf Software-Updates hin.

Rekordbesucherzahlen auf MacWorld 2007

Die diesjährige Macworld in San Francisco konnte ein Rekordergebnis bei den Besucherzahlen verzeichnen. Über die fünf Messetage hinweg tummelten sich 45 572 Teilnehmer auf dem Gelände des Veranstalters IDG: Dies entspricht einer Steigerung von rund 19% gegenüber dem Vorjahr. Als Gründe für dieses sehr gute Ergebnis werden vor allem die Vorstellung des Apple TV, iPhones, sowie die Vergrößerung der Ausstellungsfläche angegeben.

iSale 4 veröffentlicht

Pünktlich zur Macworld wurde im Januar die Version 4.0 des beliebten ebay-Managers iSale vorgestellt. Mittlerweile ist das zweite Update erschienen, das den Funktionsumfang allerdings an einigen stellen verringert. Es besteht nun nicht mehr die Möglichkeit durch die Bildarchive bei Flickr und Amazon zu blättern, um Produktbilder für seine eigenen Auktionen zu finden. Die Entwickler mussten dieses Feature entfernen, nachdem bei ihnen Post aus den entsprechenden Rechtsabteilungen eingegangen war. Trotz dieses kleinen Makels behebt das Update einige Fehler und bringt natürlich diverse Verbesserungen mit.

Updates

Das beliebte Brenn-Tool Toast Titanium bekommt mit dem Update auf Version 8.0.1 die aktuelle Version des DivX-Encoders spendiert und kann zudem nun die Dateigröße von Videoprojekten genauer vorhersagen. Mit dem mittlerweile vierten Release erhält Panel 1.0 eine überarbeitete Benutzeroberfläche und kann unter anderem nun auf die OS-X-Schriftpalette zugreifen.



Notizen: MacWorld 2007 mit Rekord-Besucherzahlen und mehr
4,21 (84,21%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>