News & Rumors: 16. März 2007,

Notizen: iPod Reset Utility und mehr

Notizen
Notizen

In den Notizen vom 16. März 2007: Apple veröffentlicht iPod Reset Utility, Bill Gates genervt von Apple-Werbespots und wir weisen auf Software-Updates hin.

iPod Reset Utility

Über Nacht hat Apple das iPod Reset Utility veröffentlicht, das Probleme mit dem iPod shuffle beheben soll. Im Falle eines Falles versetzt das Programm die Geräte der ersten und zweiten Generation zurück in den Werkszustand und installiert die aktuelle Systemsoftware. Die Größe des Downloads wird mit 3,4 MB angegeben.

Werbung

Gates genervt von Werbespots

Dass man dieser Tage in Redmond nicht wirklich gut auf die Konkurrenz aus Cupertino zu sprechen ist, verdeutlichte vor allem Bill Gates in der jüngsten Vergangenheit immer wieder. Anlässlich des Corbis Creativity 2.0 Panel letzte Woche in Manhattan interviewte AdAge-Kolumnist Bob Garfield den Microsoft-Gründer. An sich nichts Ungewöhnliches, doch gegen Ende des Gespräches lenkte Garfield das Thema auf die aktuelle „Get A Mac“-Kampagne und fragte Gates nach seiner Meinung zu John Hodgman, der in den Spots die Rolle des PC spielt. Dieser antwortete sichtlich genervt, dass er nicht die Werbespots anderer Leute kommentieren könne. Anschließend musste Garfield dann noch seine ganze Überredungskunst einsetzen, um ein simples „Goodbye“ von Gates zu bekommen. Das komplette Interview samt Ton-Dokument gibt es hier.

Updates

Digitale Audiosignale lassen sich mit ChannelStrip 2.2 auf Macs mit Intel-Prozessor nun ohne Rosetta-Emulation bearbeiten. In der aktuellen Version liegt das Programm erstmals als Universal Binary vor. Infovox iVox 1.1 bekommt mit dem aktuellen Update zwei neue Sprachen, sowie eine neue Stimme spendiert. Das beliebte Tool zur Systemadministration Cocktail arbeitet nun auch mit OS X 10.4.9 zusammen.

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>