MACNOTES

Veröffentlicht am  23.03.07, 12:39 Uhr von  

Notizen vom 23. März 2007

NotizenZerlegt Was macht man als erstes, wenn man ein neues Apple-Produkt geliefert bekommt? Richtig, man zerlegt es in seine Einzelteile und schaut welche Komponenten unter der schicken Designer-Hülle stecken. Genau das haben die Kollegen von TechRestore getan und haben sich das Apple TV von innen angeschaut.

Gefunden Nachdem Elgato vor kurzem die Partnerschaft mit Miglia aufgehoben hat, tut sich Miglia jetzt mit Equinux zusammen. Der TV mini Express wird zukünftig mit Equniux’ TV-Software The Tube zusammen arbeiten, die auch Equinux’ eigenem TV-Tuner TubeStick beiliegt.

Problematisch Apple weist in einem Dokument darauf hin, dass es beim Betrieb von Final Cut Pro 4.5 und Final Cut Express 3.0 unter Mac OS X 10.4.9 zu Problemen beim Aufnehmen von Videomaterial kommen kann. Neuere Versionen der beiden Programme sind nicht betroffen. Apple empfiehlt Nutzern dieser oder früherer Versionen daher ihr System mittels Archive and Install auf 10.4.8 zurückzusetzen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  carola sagte am 5. August 2007:

    Hallo,

    dieser Artikel ist schon aelter, ich habe nun auch dieses Problem von ausgelassenen Bildern beim Aufnehmen. Benutzte Final Cut Pro 4.5 und 10.4.9, nun steht auf der Mac Seite ich sollte auf 10.4.10 upgraden

    Wisst ihr ob das safe ist? Wird ein Upgrade den Fehler beheben oder muss ich Neuinstallieren und eher down graden? Und falls letzteres, wie funktioniert das? Muss ich die Betriebssystemsinstallationsdisk einlegen oder geht das auch anders?

    Vielen Dank im Vorraus,

    freue mich ueber jeden Tip

    Carola

    Antworten 
  •  ml sagte am 6. August 2007:

    Wenn Apple als Lösung die Installation von 10.4.10 empfiehlt, dann haben sie vermutlich den Bug in dieser Version behoben. Bei der Installation von 10.4.10 sind bislang keine größeren Probleme bekannt. Trotzdem ist es empfehlenswert vorher ein Backup zu machen.

    Das angesprochene “Archive and Install” funktioniert mit der mitgelieferten Installations-DVD deines Macs. Einfach von dieser starten und im Installer die entsprechende Option auswählen. Anschließend wird das alte System verschoben und ein frisches installiert. Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass alle Benutzereinstellungen, Programme und Daten erhalten bleiben.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de