MACNOTES

Veröffentlicht am  25.04.07, 15:02 Uhr von  Alexander Trust

Notizen vom 25. April 2007

NotizenErsatz Seitdem Apple die hauseigene Webcam iSight aus dem Programm genommen hat, stehen Besitzer von älteren Macs vor einem Problem: die meisten Produkte von Fremdfirmen funktionieren entweder überhaupt nicht oder nur unter Zuhilfenahme von diversen Treibern unter OS X. Abhilfe soll nun eine neue USB-Webcam aus dem Hause Higoto schaffen. Ausgestattet mit Autofokus funktioniert die Higoto Ecamm iMage direkt via Plug ‘n Play am Mac. Lediglich das Design der Kamera lässt noch ein wenig zu wünschen übrig. Der Preis von 69,99 Euro erscheint im Gegensatz zu den horrenden Preisen für eine iSIght bei ebay und Co. recht moderat.

Kein Ende in Sicht Die Probleme mit den in der MacBook Pro Produktlinie verbauten Akkus scheinen kein Ende zu nehmen: wie Macbidouille berichtet, sind vor allem die 17″ Geräte mit Intel Core-Duo Prozessoren immer noch von sich aufblähenden Akkus betroffen. Bisher scheint Apple die betroffenen Teile allerdings anstandslos auszutauschen.

Nachgefragt Firefox Entwickler Colin Barrett möchte vor allem die Mac Version des beliebten Open Source Browsers verbessern. Dazu hat er in seinem Blog die User aufgerufen, ihm ihre Anregungen per E-Mail zukommen zu lassen. Einige Ansatzpunkte für Verbesserungen hat er bereits selbst aufgelistet: so soll zum einen die Performance verbessert und zum anderen eine Anbindung an den OS X “Schlüsselbund”(Keychain) integriert werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de