MACNOTES

Veröffentlicht am  16.05.07, 14:15 Uhr von  

Pixelschubser: LotsaWater (Bildschirmschoner)

Dag Ågrens LotsaWater

Raindrops keep falling on my Mac… Tja, der Mai ist nicht der übliche Wonnemonat. Deswegen widmet sich Pixelschubser diesmal dem (schon recht bekannten) Bildschirmschoner ‘LotsaWater‘.

Dag Ågrens LotsaWater simuliert auf dem Desktop Regentropfen, die auf eine Wasseroberfläche fallen. Die erzeugten Wellen brechen sich dann am Bildschirmrand oder aneinander.
Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten erlauben vieles. Genauigkeit der Regentropfen, Schütten wie aus Eimern oder tröpfeln und auch die Wassertiefe, die die Wellen beeinflusst. Das alles kann durchaus an der Leistungsfähigkeit der CPU graben. Optional gibt es eine einblendbare Uhr und ein frei auswählbares Hintergrundbild, auf das Regen prasseln kann.

LotsaWater 1.4 ist Universal Binary und Freeware.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  R.H. sagte am 17. Mai 2007:

    schon lange nicht mehr so was schönes gesehen. Mit eigenen Bilder, statt dem Desktop kann man sich gar nicht satt sehen.

    Antworten 
  •  stina sagte am 17. Mai 2007:

    sweeeeet! und so toller screenshot! will auch Sylt vor meinen Augen!

    Antworten 
  •  sh sagte am 18. Mai 2007:

    @ stina
    Ist das Sylt? Den Bildschirmhintergrund gibbet jedenfalls hier: http://customize.org/wallpapers/49616

    Antworten 
  •  stina sagte am 18. Mai 2007:

    äh ja aus dem tiefsten Bayern kommend hat man immer das Vorurteil, alles was so aussieht muss Sylt heissen ;)
    meinGott ist das ein Service, dass man das Bild gleich geliefert kriegt! – ich denke ich muss auf dem Blog mal öfter vorbeischaun…
    vielen Daaank für die von nun ab angenehmen Bildschirmstunden!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de